Alles rund um Bollerwagen und Gutscheine

Thu 02 March 2017 | tags: WC Sitz, WC Sitz Test, Bad, Badezimmer, Test, -- (permalink)

Bei der Wahl des richtigen WC Sitzes gibt es nicht nur eine große Auswahl an Herstellern und Modellen. Sie unterscheiden sich auch in dem Bereich Material und Verarbeitung. Für Kunden, die einfach einen normalen Sitz suchen, der zur vorhandenen Ausstattung wie WC-Bürste, Spülkasten und Duschvorhang passt, macht mit einem klassischen Sitz aus Kunststoff nichts verkehrt. Die Scharniere sind dabei aus Edelstahl oder Kunststoff gearbeitet. Letzteres verspricht allerdings oft nur eine kurze Lebensdauer und schon bald muss eine neue Toilettenbrille gekauft werden. Edelstahl-Scharniere sind immer besser und versprechen eine lange Lebensdauer. Hier lohnt es sich ein paar Euro mehr auszugeben und dafür, einen hochwertigen Sitz zu erhalten. Ein weiterer großer Unterschied liegt im Mechanismus des Zuklappens. Wird der WC-Deckel manuell mit der Hand herunter geklappt, müssen Kunden aufpassen. Wer hier seinen Sitz fallen lässt, weckt unter Umständen zu später Stunde das ganze Haus. Bequemer und hochwertiger sind dann Brillen mit Absenkfunktion.

Moderne WC Sitze haben eine Absenkautomatik. Hierbei lässt der Sitz den Deckel voll automatisch, langsam und leise nach unten gleiten. Klappernde und knallende Geräusche wird es nicht mehr geben. Vor allem Familien mit Kindern bevorzugen einen solchen Sitz. Diese gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Materialien. Kunden die Testberichte wie https://www.toilettendeckel-test.de/ lesen, haben hier den Vorteil, ihren passenden Sitz um einiges schneller zu finden. Hier in diesen Tests werden die Materialien genau unter die Lupe genommen. So erfahren Verbraucher zum Beispiel, Kunststoff ist zwar günstig aber auch kalt. Von Sitzkomfort auf dem stillen Örtchen kann hier nicht gesprochen werden. Mit einem WC Sitz aus MDF oder Holz hingegen bringen Kunden Wärme und Behaglichkeit auf ihre Toilette. Hochwertige Scharniere aus Edelstahl sorgen dafür, dass dieser Sitz lange genutzt werden kann. So lässt sich nicht nur auf lange Sicht betrachtet Geld einsparen, Kunden haben auch einen schicken und hochwertigen Sitz. Dieser lässt sich immer auch passend zum bisherigen Inventar aussuchen und individuell anpassen.